Ostseeküste Polen

Seniorenreisen

Seniorenreisen sind im Trend

Im Alter noch zu verreisen ist für viele Senioren ein eher unangenehmer Gedanke. Sie

Seniorenreisen

Seniorenreisen

machen sich Sorgen, ob das nicht zu große Anstrengungen mit sich bringt oder ob ihre eigenen gesundheitlichen Probleme sie am Reisen hindern könnten. Doch viele Seniorenresidenzen in ganz Deutschland bieten ihren Bewohnern spezielle Reisen an, bei denen sowohl die Unterkunft, als auch die An- und Rückreise und die Tagesgestaltung so seniorenfreundlich wie möglich sind. Die Bewohner sollen für einige Tage aus ihrem Alltag heraus und die schönste Freizeitbeschäftigung, das Reisen, genießen. So bieten immer mehr Veranstalter, Privatpersonen oder ganze Vereine Kreuzfahrten, Städte-  oder Flugreisen an und das vermehrt auch in barrierefreien Hotels oder Ferienwohnungen.

Barrierefreie Unterkünfte

In Europa leben knapp 80 Millionen mobil beeinträchtigte Menschen, von denen jedoch ein

Barrierefreie Unterkünfte

Barrierefreie Unterkünfte

Großteil an touristischen Angeboten interessiert ist. Um nicht auf solche Reisen verzichten zu müssen, benötigen sie jedoch spezielle Unterkünfte. Besonders bei Rollstuhlfahrern ist es wichtig, dass die Gänge und Flure breit genug sind, Haltegriffe im Bad angebracht sind, besonders im Duschbereich und neben der Toilette, und auch alle sonstigen unebenen Zugänge und Türschwellen beseitigt wurden. Immer mehr Reiseveranstalter und Hotelbesitzer richten sich nach den Bedürfnissen von Senioren und Menschen mit mobilen Beeinträchtigungen, so dass diese ihren verdienten Urlaub so sorgenfrei wie möglich genießen können.

Begleitung durch reiseerfahrene Ärzte

Auch ärztlich begleitete Reisen bieten Senioren ein sicheres Gefühl. Die Senioren bzw. die gesamte Reisegruppe wird von einem deutschsprachigen Arzt begleitet, der auch meist die Landessprache beherrscht. Er steht nicht nur in medizinischer Sicht immer schnell zur Seite, wenn etwas passiert, sondern unterstützt die Gruppe auch bei sonstigen Problemen. Der Arzt ist rund um die Uhr erreichbar und kann erste Hilfe leisten. Außerdem begleitet er die Senioren im Ernstfall ins Krankenhaus bzw. zum Arzt und kennt die medizinischen Strukturen des Landes. Besorgte Senioren müssen durch diese Möglichkeiten nicht mehr auf das Reisen verzichten und auch ihre Angehörigen wissen ihre Liebsten in Sicherheit. Der Reise steht nun also nichts mehr im Weg!

Seniorenreisen sind im Trend: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,80 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...